WordPress Shortcode: Links aus Link-Manager ausgeben

In älteren WordPress-Installationen gab es einen Link-Manager zum Verwalten von Links sortiert nach Kategorien. Diese Links kann man über Widgets, ein Seiten-Template oder ein Shortcode ausgeben.

Dieses Code Snippet gehört in die functions.php. Fertig!

Die Ausgabe erfolgt dann mit dem Shortcode: [links]

add_shortcode( 'links', 'links_shortcode' );
function links_shortcode( $atts ){
	
	extract( shortcode_atts( array(
		'type' => NULL,
	), $atts ) );
	
	// Output
	$output = '';
	
	$args = array(
		'exclude_category' => 2,
		'order' => 'ASC',
		'orderby' => 'RAND',
		'categorize' => true,
		'title_li' => false,
		'title_before' => '<h3>',
		'title_after' => '</h3>',
		'between' => '<br />',
		'before' => false,
		'after' => false,
		'show_images' => false,
		'category_before' => false,
		'category_after' => false,
		'link_after' => '<br />',
		'show_description' => true,
		'class' => 'links'
	); 
	
	ob_start();
	
	wp_list_bookmarks($args);
	
	$output .= ob_get_contents();
    ob_end_clean();	
	
	return $output;
		
}

Nutzt ihr den Link-Manager noch in euren älteren Installationen?

Veröffentlicht von

Martin

Martin Schuster ist Gründer der Berliner Agentur WebQuartier und schreibt in seinem Blog über WordPress, Web & Mobile, Online Marketing sowie kreative Inspirationen und webbasierte Innovationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nur zur Sicherheit * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.